GU50 VTTC

Schaltplan     Layout    Layout     Bestückungsplan

Meine erste VTTC wurde mit der robusten, alten russischen Röhre
GU50 aufgebaut.
Diese Röhre bekommt man schon für ein paar Euro hinterhergeschmissen
und ist ideal für Anfänger geeignet.

Für die Kondensatoren können einfache MKP1 Kondensatoren verwendet werden,
die Werte dieser sind relativ unkritisch.

Bei dieser Teslaspule wurde keine Interne Stromversorgung verbaut,
um den Aufbau so klein wie möglich zu halten.
Die Betriebsspannungen müssen über Separate Netzteile bereitgestellt werden.


Gehäuse:

 

Aufbau

Das Gehäuse wurde komplett aus 8mm starkem Plexiglas angefertigt.

Auf der Vorderseite wurde mithilfe eines Dremels der Schriftaufzug
„Vacuum Tube Tesla Coil“ eingraviert.

An der Seite werden über Buchsen die Spannungen, sowie die Erdung angeschlossen.
Die Anschlussbezeichnung wurde ebenfalls eingraviert.

In die gravierten Seitenteile wurden Rote LEDs eingesetzt um die Beschriftungen eindrucksvoll in Szene zu setzen.


Technische Daten:

 

Stromversorgung:            Extern mit max. 1,3 kV DC und 12V Heizspannung

 

Röhre:                                  Russische Röhre GU50

 

Primärspule:          

- 1,0mm Litze          

- 7,5cm Innendurchmesser

- Windungen 12

 

Feedbackspule:    

- 1,0mm Litze          

- 7,5cm Innendurchmesser

- Windungen 10
- über Primärspule

 

Sekundärspule:    

- 5cm Durchmesser

- 10cm Länge

- 0,2 mm Kupferlackdraht